• Patronenheizkoerper mit 36 mm Durchmesser und MS-Nippel G2

  • Patronenheizkoerper mit oder ohne Thermostat zur Vorwärmung von Hydraulik- und Heizoel

  • Einschraubheizpatrone und Patronenheizkörper mit Einschraubnippel G2 zur Vorwärmung von Hydraulik- und Getriebeöl

  • Patronen- und Keramikgliederheizkörper zur Vorwärmung von Hydrauliköl sowie flüssigen und gasförmigen Medien

    Keramik-Gliederheizkörper Ø 46 mm
    zum Einbau in Schutzrohre mit Ø 52 mm

Patronenheizkörper | PHK

  • Erwärmung von Schmier- und Getriebeöl
  • Beheizung von Thermalöl in Wärmeträgeranlagen
  • Vorwärmung von Hydraulik- und Turbinenöl
  • als Tankheizkörper für dünnflüssige Öle
  • Einfacher Austausch der keramsichen Heizelemente
    ohne Ablassen des Mediums möglich

 

 


Download
Bestellschlüssel PHK

Anwendungsbereich von Patronenheizkörpern

Patronenheizkörper von HERBST. werden zur Erwärmung von Schmieröl in Getrieben sowie zur Beheizung von dünnflüssigen Ölen wie Heiz- oder Hydrauliköl in Tanks und Behältern eingesetzt. Patronenheizkörper eignen sich ebenso zum Erwärmen von Thermalöl und Turbinenöl.

Durch den Einsatz von Patronenheizkörpern besteht der Vorteil, die keramischen Heizelemente bei Bedarf auszuwechseln ohne das Medium abzulassen. Das Schutzrohr des Heizeinsatzes verbleibt dauerhaft im Tank bzw. der Anwendung.

Die Schutzrohre sind über einen angeschweißten Gewindenippel und passender Dichtung fixiert. Alternativ ist der Einbau über einen Flansch möglich. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter der Produktkategorie Flanschheizkörper.