Produktanfrage

Hier können Sie gerne ein unverbindliches Angebot anfordern oder sich direkt persönlich von uns bei der Auswahl des passenden Heizkörpers beraten lassen:

Produktanfrage

+49 2394 / 91 11 36

Lufterhitzer | LEH

Ausführung mit Rippenrohrheizkörpern

Die Einsetzbarkeit von einfachen Rohrheizkörpern in Lufterhitzern kann durch bauliche Bedingungen eingeschränkt sein.

Damit bei kleinem Raumangebot eine höhere Leistungsaufnahme, als diese mit Rohrheizkörpern möglich ist, erzielt werden kann, fertigen wir Heizelemente mit Öffnet internen Link im aktuellen Fensterberippten Rohrheizkörpern.

Berippte Heizkörper erreichen neben einer höheren Leistungsdichte auch eine noch gleichmäßigere Wärmeverteilung im Luftkanal-Querschnitt.

Abhängig von den strömungstechnischen Voraussetzungen ist eine 2- bis 3-fach höhere Belastbarkeit der elektrischen Heizelemente möglich. Als Folge lassen sich die Anzahl der verbauten Rohrheizkörper sowie deren Baulänge im Lufterhitzer reduzieren.

Elektrische Lufterhitzer und Kanal-Lufterhitzer

Ausführung mit Rohrheizkörpern

Für die industrielle Beheizung von gasförmigen Medien sind Lufterhitzer bzw. Kanal-Lufterhitzer im Einsatz. Typische Einsatzgebiete von Elektro-Lufterhitzern finden sich in der Lüftungs- und Klimatechnik, in der Lebensmittelindustrie, in Trocknungsöfen und der Prozess- und Umwelttechnik.

 

Elektrische Lufterhitzer bestehen aus einem Befestigungsflansch und U-förmig oder W-förmig gebogenen Öffnet internen Link im aktuellen Fensterhochverdichteten Rohrheizkörpern (alternativ: berippte Rohrheizkörper), die je nach Auslegung durch Stützbleche zusätzlich fixiert werden können.

Bei der Konstruktion von zylindrischen Kanal-Lufterhitzern verwenden wir asymmetrisch gebogene Heizelemente oder bieten optional Übergangsstücke auf runde Luftkanäle an.

Auf die Strömungsgeschwindigkeit abgestimmte Leistungen und Oberflächenbelastungen der Heizkörper verhindern Verzunderungen und gewährleisten eine effiziente und wirtschaftliche Erwärmung der Anwendung.

Im elektrischen Anschlussgehäuse befindet sich die komplette Verdrahtung und je nach Kundenwunsch verbauen wir Temperaturfühler in verschiedenen Ausführungen (Regler, Begrenzer, Thermoelemente, Pt100).

Um bei hohen Temperaturen Schäden an Einbauteilen zu vermeiden, wird das Anschlussgehäuse auf Abstand zur beheizten Zone gesetzt und gegebenenfalls durch eine Wärmeisolierung zusätzlich geschützt. Die Anschlussgehäuse können entsprechend Schutzart IP54 oder IP65 gefertigt werden.

Für weitere Informationen sprechen Sie uns bitte an.